6 Gründe für ein Shooting im Sitzalter

Für mich als Fotografin ist es immer sehr interessant und spannend jede Phase eines Kindes abzulichten. Ob als Newborn, als Baby mit drei Monaten oder mit schon sechs Monaten. In jeder Phase gibt es wunderbare Aufnahmen, niedliche Gesichter und ein verpenntes Gähnen. Ich habe zwei Jungs, die nun schon etwas älter sind, aber ich habe alles aufgenommen spontan oder im Studio professionell. Diese Bilder schau ich mir regelmässig in verschiedenen Alben oder an der Wand an, wo ich die schönsten Bilder und Geschichten aufgehängt habe. So sehe ich immer unsere Zeit die wir miteinander verbracht haben und erinnere mich an die wunderbaren Momente. 


Aber Warum im Sitzalter ?

Egal ob man die Newborn Bilder verpasst hat oder noch nicht darüber nachgedacht hat. Irgendwann kommt der Tag wo Ihr den Wunsch habt schöne Aufnahmen von Eurem Liebling in den Händen zu halten. Als langjährige Fotografin empfehle ich Euch die Aufnahmen im Sitzalter nicht zu verpassen . 

  • sie sind aufmerksam und interessiert 
  • man kann verschiedene Sachen ankleiden und diese sieht man besser als wenn sie liegen
  • der Spass  hinter der Kamera kommt definitiv an , natürliches Lachen vorprogrammiert 
  • als Fotografin kann ich auf Augenhöhe gehen 
  • die Dekoration kann interessant sein, so das es ungezwungene Aufnahmen und Momente entstehen
  • sie krabbeln nicht so schnell weg und das  empfohlene  Alter ca. im sechsten Monat 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0